Dank Geschenkgutschein in neue Laufwelten vorgestoßen

Dank Geschenkgutschein in neue Laufwelten vorgestoßen
14. Januar 2022 Regina

Klaus Althoff im Ziel vom Generali München MarathonLockeres Joggen am Sonntagmorgen durch den Olympiapark. 10 km nach Gefühl und ohne Zeitmessung. Stets allein und rein für meine mentale Frische. So sah mein Läuferleben bis vor 3 Jahren aus. Dann fragten mich meine Nachbarn Martin und Achim, ob wir nicht mal gemeinsam laufen wollen. Ich war skeptisch, weil in der Gruppe laufen und dabei reden war mir unheimlich. Freundlich hatte ich ihr Angebot dennoch angenommen, um dann ein paar Tage reiflich drüber nachzudenken. Der erste gemeinsame Lauf führte uns gleich weit in den Englischen Garten und ich ließ mir meine Anstrengung natürlich nicht anmerken. Was mich maximal überrascht hatte war, dass Männer beim Laufen so viel ratschen können. Erst hinten raus, als die Körner zu Ende gingen, entstanden Redepausen. Das waren die Anfänge der “Trainingsgruppe Haus 5” und Klausröschen wurde von Martin und Achim läuferisch wachgeküsst.

Den Sonntagsläufen folgte ein zweiter Lauf unter der Woche. Dann mein erstes 10-km-Rennen in Forstenried, der Halbmarathon beim Münchner Stadtlauf 2019, gefolgt vom Tegernsee Halbmarathon im Herbst 2019 und weiteren Volksläufen. Tolle Läufe und schöne Erlebnisse waren das. Parallel sammelte ich Wissen über Lauftechnik, Trainingsbereiche, Übungen und Ernährung. Leider traten auch immer wieder Verletzungspausen bei mir auf. Und die Erkenntnis wuchs, dass Laufen zwar eine reine Kopfsache ist, aber der Körper gut vorbereitet sein will. Ich fragte mich, wie komme ich raus aus meiner Komfortzone mit den langen Läufen bei stets gleichem Tempo? Und wie kann ich verletzungsfrei bleiben und ein besserer Läufer und Athlet werden?

Dann habe ich gegoogelt nach „Laufschule München“ und es erschien die Website der RUNNING Company. Das Angebot “Die Laufstilanalyse gibt dir entscheidende Hinweise“ gefiel mir gut und den passenden Geschenkgutschein konnte ich im Frühsommer 2021 einlösen. Erwartungsvoll bin ich dann zum Treffpunkt mit André in den Olympia-Skatepark gejoggt. Als er mir abschließend meine Läufe per Video auf seinem Laptop zeigte, da dachte ich: „Das bin nicht ich in dem Video.” Aber leider: „Doch, das bin ich.” Der nächste Gedanke dann: “Das will ich nicht sein.“ André hatte mir dann gute Übungen gezeigt, wie ich meinen Laufstil verbessern kann. Plus Zusendung der Videos und Übungs-Handouts per E-Mail. Meine Erwartungen an diesen Termin und die Laufstilanalyse wurden weit übertroffen! Etwas nachdenklich bin ich zurück nach Hause gejoggt. Und fasste dann bald den Entschluss, mich zum Gruppentraining anzumelden.

Das Gruppentraining Anfang Juli 2021 im Dantestadion war eine neue Welt für mich: Koordination und Mobilisierung! Lauf-ABC! Steigerungsläufe! Laufen auf einer Tartanbahn! Intervalltraining! Ich musste und wollte meine Komfortzone verlassen. Und dies gelingt mir von Woche zu Woche zunehmend besser. Bianca und ihr Team schauen permanent auf die Gruppe und geben gute Tipps. Alex: „Nicht so stampfen, Klaus!“ Das Lauftraining in der Gruppe motiviert mich sehr und ein fixer Trainingstermin im Wochenkalender ebenso! Das Gruppentraining ist sehr gut aufgebaut, abwechslungsreich und immer auch mit Spaß geleitet von den Trainern/innen. Auch viel Spaß gemacht hat mir das 10 km-Rennen beim Schweiger Forstlauf  mit der RUNNING Company. Und auch der München Halbmarathon im Oktober, prima unterstützt von Bianca vor Ort im Stadion. In beiden Rennen konnte ich meine Bestzeit deutlich steigern. Und dank meines verbesserten Laufstils hatte ich das Gefühl, dass ich beide Rennen sogar kontrolliert laufen konnte. Die nun begonnene Winterzeit werde ich nutzen, um mit dem persönlichen Trainingsplan von Bianca meine Motivation hoch zu halten, und verbessert in die neue Laufsaison 2022 zu starten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen