Die RUNNING Company Winter-Lauftipps

Die RUNNING Company Winter-Lauftipps
1. Dezember 2015 RC | Bianca
Tipp 1: LĂ€uferlicht

Um auf unbeleuchteten Strecken den „Überblick“ zu behalten, ist eine Stirnlampe die beste Lösung: Das weit reichende Licht hĂ€lt nicht nur die HĂ€nde frei, sondern sorgt fĂŒr optimales Sehen und Gesehen-Werden. Besonders gĂŒnstig gibt es diese im Baumarkt (dort sind sie bis zu 70% gĂŒnstiger als im Sportladen). Auch ReflektorenbĂ€nder und helle Bekleidung sind empfehlenswert. Alternativ zur Stirnlampe kann man auch eine beleuchtete Laufstrecke wĂ€hlen. Schöne wintertaugliche Laufstrecken findet man in MĂŒnchen an der Isar zwischen Tierpark und Großhesseloher BrĂŒcke, im Westpark, Olympiapark oder auch im Luitpoldpark.

Tipp 2: Schichtarbeit

Viele LÀufer ziehen sich aus Angst vor der KÀlte zu dick an und schwitzen dann wÀhrend des Trainings. Wenn Sie beim Loslaufen leicht frösteln sind Sie genau richtig angezogen. Sollten Sie unsicher sein, tragen sie ihre Laufbekleidung in mehreren Schichten, dann können sie bei Bedarf eine ablegen.

Tipp 3: Warme Basis

Durch die „luftigen“ Sommer-Turnschuhe blĂ€st es im Winter oft ganz schön durch! Wer sich keine extrawarmen Schuhe kaufen will, kann auf Thermosocken zurĂŒckgreifen: Die sorgen fĂŒr die nötige WĂ€rme und behindern die Luftzirkulation im Schuh nicht. Sie sind gĂŒnstiger als Winter-Turnschuhe und halten auch lĂ€nger. Wenn man allerdings hĂ€ufiger auf feuchtem Terrain lĂ€uft, sind Trailschuhe, eine lohnenswerte Alternative. Diese kann man im Sommer auch zum Wandern nutzen.

Tipp 4: Den Sommer im Ohr


Wer mit Musik lĂ€uft, kann seine persönlichen Sommerhits auf den Player spielen – das ruft „heiße“ Erinnerungen wach und sorgt auch bei minus 5 Grad fĂŒr gute Laune.

Tipp 5: Luft und Lunge

Oft wird das Atmen durch den Mund bei kalter Luft als schmerzhaft empfunden. Das Atmen durch die Nase ist fĂŒr manchen angenehmer, da die Luft angewĂ€rmt in Lungen und Bronchien strömt – Probieren Sie es einfach aus. So trocknet außerdem der Rachen nicht so leicht aus. Wenn Sie lieber durch den Mund atmen, binden Sie sich alternativ ein Halstuch vor den Mund oder tragen Sie eine spezielle Gesichtsmaske (z.B. aus dĂŒnnem Neopren).

Tipp 6: Die Belohnung danach

Sie haben es sich verdient! Trotz Dunkelheit und KĂ€lte waren sie laufen und haben ihren Schweinehund zu Hause gelassen. Belohnen Sie sich nach dem Laufen z.B. mit einer entspannenden Massage: das beugt Muskelkater vor und ist außerdem sehr wohltuend.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. DatenschutzerklÀrung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen