Red Runners stark beim Nikolauslauf

Red Runners stark beim Nikolauslauf
10. Dezember 2019 RC | Henrik

Laufen im Winter? Aber ja! Um die Motivation hochzuhalten, bietet sich die Teilnahme an einer Winterlaufserie an. In München ist dies die Winterlaufserie im Olympiapark. Im Dezember, Januar und Februar geht es über 10 Km, 15 Km und 20 Km. Wer die gesamte Serie finisht, kann die Zeiten der drei Läufe addieren und bekommt so eine Prognose für eine mögliche Marathonzeit im Frühjahr.

Den Auftakt zur Serie bildet traditionell der Nikolauslauf über 10 Km und damit zwei Runden. Die Strecke durch den Olympiapark ist leicht wellig und ziemlich kurvig. Die drei Steigungen fallen aber nicht großartig ins Gewicht und hielten keinen der 1.173 Finisher ab. Das Wetter war mit etwa 7 Grad sogar sehr mild – beste Bedingungen also für schnelle Zeiten.

Die Red Runners zeigten sich pünktlich zum Wettkampf in guter Form:

Wolfgang Krause 00:37:29 AK M50 Platz 2
Janis Mahler 00:37:52
Henrik Lange 00:38:15
Matthias Specht 00:39:24
Michael Schropp 00:41:10
Detlef Fleischer 00:41:31
Olaf Dieckmann 00:41:41
Reiner Winters 00:42:46
Peter Hayler 00:46:29
Mark Hünken 00:46:52
Sergio Goncalves Linhares 00:49:26
Helmut Stiglmayr 00:50:40
Walter Schmidt 00:52:39
Corinna Gottschalk 00:44:15
Karin Schreml 00:46:16
Simona Zachari 00:52:38

 

Weiter geht es am 6. Januar über die 15 Km auf der gleichen 5 Km-Runde. Wir hoffen auch dann auf gutes Laufwetter und eine weiter ansteigende Formkurve unserer Red Runners.

(c) alle Bilder: larasch.de