Trotz Wind und gefrorener Lippe zur neuen Bestzeit beim Syltlauf, 18.3.

Trotz Wind und gefrorener Lippe zur neuen Bestzeit beim Syltlauf, 18.3.
20. MĂ€rz 2018 RC | Bianca

Ein beinharter Tag mit viel Arbeit, aber auch viel Jubel geht zu Ende. Hier war so starker und kalter Ostwind, dass alle LĂ€ufer doll zu kĂ€mpfen hatten. Es lief bei mir eigentlich gut; Halbmarathon noch in 1:37 h. Dann nahmen die Böen aber zu, die letzten 3 km hatte ich teilweise das GefĂŒhl Langlauf ohne Ski zu betreiben, so musste ich gegen den Wind arbeiten. Dazu kam eine Temperatur von -2 Grad, was ich leider noch etwas kĂ€lter anfĂŒhlte. Das Atmen wurde durch eine tatsĂ€chlich angefrorene Oberlippe erschwert, im Ziel hörte ich mich an als hĂ€tte ich eine Zahnbehandlung hinter mir. Ich lispelte richtig, dann taute der Mund wieder auf.

Alles in allem bin aber noch leicht unter der Vorjahreszeit geblieben 2:39.31 h. Damit bin ich 6. Frau von 181; 2. Frau in meiner Altersklasse und wir haben mit unserem Lauftreffverein die Mannschaftswertung bei den Frauen gewonnen. Geil ;-).

Vielen Dank fĂŒr deine tollen TrainingsplĂ€ne!!!

Deine Cindy